"Erste" Unentschieden gegen den Spitzenreiter

FUSSBALL-LANDESLIGA SCHLESWIG:Reher punktet gegen Spitzenreiter

FC trennt sich im Gipfeltreffen von der Husumer SV mit 1:1.

shz.devon  
28. Oktober 2018, 17:00 Uhr

Der FC Reher/Puls hatte im Top-Spiel der Fußball-Landesliga Schleswig die Husumer SV am Rande einer Niederlage, als Christian Sievers in der 86. Spielminute unter dem Jubel der 200 Zuschauer zum 1:0 einköpfte. Letztlich glich aber Valentin Godt (89.) noch zum 1:1 aus. Unter dem Strich war das ein gerechtes Ergebnis, wobei Reher/Puls den Punktgewinn gegen den Tabellenführer durchaus als Erfolg feierte.

Die 90 Minuten plus Nachspielzeit in Puls boten über weite Strecken viel Mittelfeldspiel zwischen den beiden Strafräumen und nur wenige torreife Situationen. Nur kurz jubelten die Fans der Hausherren, als Joshua Seider in der 13. Minute per Kopf nach Freistoß von Thies Göttsche einnetzte. Mit unfairen Mitteln hatte er sich im Husumer Strafraum durchgesetzt und wurde folgerichtig zurückgepfiffen. Insgesamt hatten die Husumer vor der Pause ein leichtes spielerisches Übergewicht. Allerdings hielt der FC dagegen, wobei Timo Kasch und Gerrit Ratjen die Husumer Angriffsspitzen nicht zur Entfaltung kommen ließen.

Im zweiten Durchgang verzeichneten Joshua Seider (63.) nach Pass von Timo Albers und Timo Albers (70.) auf Zuspiel von Thies Michaelis die besten Möglichkeiten für Reher/Puls, während Fabian Arndt auf der anderen Seite Hendrik Fleige (71.) in Szene setzte, dieser aber auch das Tor verfehlte.

Bis in die Schlussphase hinein waren zählbare Erfolge hüben wie drüben nicht zu registrieren. Bezeichnenderweise trafen dann zwei eingewechselte Spieler. Der in der 70. Minute für Thies Michaelis in die Partie gekommene Christian Sievers brachte die Gastgeber nach einem Eckball von Gerryt Rathke in Führung, und Valentin Godt, der sogar erst zwei Minuten zuvor für Daniel Hornburg eingewechselt worden war, sorgte für den Husumer Ausgleich.

FC Reher/Puls – Husumer SV 1:1 (0:0)

FC Reher/Puls: Rohweder – O. Dau, Rathke, Alter (83. L. Dau), T. Albers, Michaelis (70. Sievers), Seider, M. Göttsche, T. Göttsche, Kasch, Ratjen.

Husumer SV: Bielinski – Matthiesen, Arndt, Fleige, Yassine, Christiansen (78. Knitel), Hornburg (87. Godt), Koschenz, Ludwig, Wullenweber, Nagel.

SR: Harkan Yilmaz (Neumünster)

Zuschauer: 200

Tore: 1:0 Sievers (86.), 1:1 Godt (89.).

– Quelle: https://www.shz.de/21475557 ©2018
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren